3 Dinge die jede Braut wissen sollte

  1. Das allerwichtigste nach der Brautkleidsuche und natürlich der Fotografensuche :) ist… die richtige Visagistin!!! Fotoretusche kann Dir kaum helfen wenn das Make-Up eine Katastrophe ist. Mit einem echten Profi bist du gut vor: zu viel oder zu wenig Make-Up und glänzender Haut geschützt. Du bekommst ein richtig konturiertes Gesicht, mit gut betonten Augen und einem zarten Brautlook. Genau das halten wir dann für Dich, Deine Eltern, Deine Kinder und Enkelkinder fest. => Ein klassischer Style der auch in 100 Jahren aktuell sein wird.
  2. Wenn der Schuh am Hochzeitstag drückt, sind Ballerinas & Flip Flops deine besten Freunde. Trauung, Agape, Fotoshooting, Feier… Du bist mindestens 4-5 Stunden unterwegs und flache Schuhe können Dich wirklich retten. Einfach mitnehmen und bei Bedarf austauschen.
  3. Zu viel Sonnen Studio macht Dein Gesicht orange. Es gibt eine ganz feine Grenze zwischen gut gebräunt und dem „ich schaue 10 Jahre älter aus“ Look. Ein weiterer Fehler ist auch: kurz vorm Hochzeitstag zu lange in der Sonne. Der Tomatentint ist Dir dann garantiert.
Also bitte nicht übertreiben, Du bist schön und alles was nötig ist, ist deine Stärken zu betonen. Dabei hilft dir professionelles Make-Up und Styling.